Nachrichten

Ein wirklich vorzügliches Spargel-Gericht hatten sich die beiden Ehrenamtlichen Hilde Mantel und Marie Theres Schenk überlegt, das sie mit Schwestern vom Haus Hannah kochen wollten. Schwester Assunta kam vor einigen

Am Montag den 22.Mai feierten wir unser jährliches Ritafest. Dieses Jahr, das Jahr nach der Pandemie, kamen vielen Gäste zum festlichen Gottesdienst in das Mutterhaus der Ritaschwestern. Pfarrer Robert Borawski,

Drei Jahre lang mussten wir wegen Corona Pause machen. Dieses Jahr war es wieder soweit, wir die Familienpflege konnte wieder am Internationalen Kinderfest teilnehmen. Unsere Familienpflegerinnen hatten für die Kinder

Ordensversprechen bei den Ritaschwestern vor 75, 65, 60, und 40 Jahren. Schw. Barbara Winter legte vor 75 Jahren ihre Ordensgelübe und Profess ab und feiert damit ein besonderes und seltenes […]

Eine Begegnung der besonderen Art – zu dieser haben sich die Ehrenamtlichen vom Haus Hannah getroffen. Sie waren der Einladung „Anwendungen sind Zuwendungen“ gefolgt. Die ehrenamtliche Mitarbeiterin Iris Keller hat

Schönstes Frühlingswetter hatten wir für das Weggemeinschaftstreffen am vergangenen Samstag. Das passte für unser Vorhaben, den Ritaweg im Garten des Mutterhauses wieder „aufzufrischen“. Wir begannen mit einem Frühstücksbrunch und besprachen

Herzliche Einladung! Zu einem Wochenende für junge Frauen bei den Ritaschwestern Wann? Von Freitag den 2.6. bis Sonntag den 4.6.2023 Beginn mit der Vesper um 18:00 Uhr Ende mit dem

„Alles hat seine Stunde. Für jedes Geschehen unter dem Himmel gibt es eine bestimmte Zeit“. So steht es im biblischen Buch Kohelet. Dieses Wort gilt auch für die Niederlassung in

Maria sprach, siehe ich bin die Magd des Herrn. Mir geschehe, wie du es gesagt hast. Lk 1,38 Vorbereitet und still ist am frühen Morgen des 23. März 2023, unsere

Mmmh – das riecht ja lecker! Was gibt es den Feines? Neugierig schauten zwei Arbeiter, die an diesem Tag im Haus Hannah der Ritaschwestern beschäftigt waren, in die Wohnküche, um

Am 16. Februar haben wir die verschiedenen Dienstjubiläen unsere Mitarbeiter und Ehrenamtlichen gefeiert. Generaloberin Sr. Rita- Maria Käß bedankte sich in Ihrer Rede herzlich bei jedem Einzelnen. „ Jeder und

Das Bistum Würzburg veröffentlichte in den letzten Tage und Wochen neue Artikel aus dem Mutterhaus. Lesen Sie hier, wie unsere Schwester Agnesia Greß wie jedes Jahr  die Strohsterne für die Weihnachtsbäume