logo caritas

Die Ritaschwestern bereiten sich wieder auf ihren „Urlaub ohne Koffer“ vor. Diesmal nehmen über 20 Schwestern im Mutterhaus daran teil.

Sie fahren nicht über Nacht weg, aber haben vom 1. bis 15. August 2020 daheim eine besondere Urlaubszeit mit vielen Angeboten.

Mit dabei sind Tages-Wallfahrten nach Walldürn, Retzbach oder Fährbrück. Geplant sind eine Brotzeit im Biergarten, „Abkühlungen mit italienischem Eis nach Wunsch“ oder ein Grillabend mit Musik und Cocktails im Garten.

Ins Haus kommen eine Märchenerzählerin und ein Zauberkünstler. Außerdem gibt es genügend Zeit und Raum für persönliche Urlaubswünsche.

„Alle Achtung vor den Mitschwestern, die sich das für uns ausgedacht haben“, freuen sich die mitmachenden Schwestern auf die Urlaubszeit Anfang August im eigenen Haus.

­