logo caritas

Die Ritaschwestern betrauern den Tod von Dr. Peter Motsch. Er ist am 15. März 2021 im Alter von 78 Jahren gestorben.

Seit der Errichtung der Stiftung „SOS Familie – Die Stiftung der Ritaschwestern“ im Jahr 2005 gehörte er als ehrenamtliches Mitglied dem Stiftungsvorstand an.

Er begleitete die Arbeit der Stiftung mit großem Engagement und hoher Fachkompetenz. Das Wohl der Familien in und um Würzburg lag ihm sehr am Herzen.

Der Stiftungsvorstand und Carolin Reiber, die Schirmherrin der Stiftung SOS Familie, sind betroffen und empfinden eine große Dankbarkeit. Sie und alle Ritaschwestern werden Dr. Motsch stets in Ehren halten. Sie beten für ihn und seine Familie.

­