logo caritas

Der Samstag, 23. Mai 2020, stand im Zeichen eines Ausfluges.

Schwester Siglinde, Schwester Edeltraud und Schwester Katharina-Elisabeth fuhren zusammen nach Erfurt, um dort die augustinischen Mitbrüder zu besuchen. Bruder Jeremias Kiesl zeigte den Schwester mit Freude die Reglerkirche in Erfurt und auch einige Sehenswürdigkeiten.

Die Schwestern bekamen sogar ein Privatkonzert von der Komponistin, Harfenistin und Sängerin Sabine Lindner aus Erfurt, die einen Rita Hymnus geschrieben hatte. Die Reglerkirche in Erfurt teilen sich die Augustiner mit der evangelischen Gemeinde. Im Mittelalter war die Reglerkirche dem Heiligen Augustinus geweiht.

Seit 2019 besteht der Konvent der Augustiner in Erfurt, vorher war es ein Projektkonvent. Neben Bruder Jeremias leben noch Bruder Pius Wegscheid und Bruder Damian Link in Erfurt. Alle drei sind der Seelsorge tätig. Für weitere Infos einfach auf die Homepage der Augustiner in Erfurt gehen: https://www.augustiner-in-erfurt.de/

Die drei Ritaschwestern hatten einen schönen Tag in Erfurt und sagen den Augustinern herzlichen Dank für die Gastfreundschaft.

 

­