logo caritas

Wegen des Corona-Virus gab es seit Mitte März dieses Jahres bei den Ritaschwestern das offene Meditationsangebot "Kontemplation - Sitzen in der Stille" nicht mehr. Gewöhnlich ist es regelmäßig am Donnerstag zwischen 19:00 und 20:00 Uhr im Meditationsraum des Mutterhauses der Ritaschwestern in Würzburg, Friedrich-Spee-Str. 32.

Im Zuge der Lockerungen des Shutdowns wagen es die Ritaschwestern, ihr "Sitzen in der Stille" am Donnerstag, 28. Mai, wieder aufzunehmen. Bitte kommen Sie rechtzeitig und gehen mit Mund-Nasen-Schutz durch das Haus. Im großen Meditationsraum kann im weiten Abstand voneinander und in Stille gesessen werden.

Das "Sitzen in der Stille" richtet sich nach dem "Grieser Weg". Es ist für Menschen gedacht, die auf der Suche nach einer einfachen und stillen Weise des Betens sind, die ihren Weg in die Tiefe des eigenen Herzens suchen und in Verbindung mit Menschen sein möchten, die sie auf diesem Weg inspirieren, stützen und stärken.

Es ist keine Anmeldung erforderlich.

­