logo caritas

Nein, er heißt nicht Spaghettibaum, so wie ihn einige Ritaschwestern scherzhaft nennen. Das haben Kinder einmal ganz selbstverständlich gesagt, weil seine Früchte wie dünne Spaghetti herabhängen. Er heißt Trompetenbaum (botanisch Catala) oder auch Bohnenbaum, weil die Früchte auch an lange Bohnenschoten erinnern.

Der Trompetenbaum gehört zu den wenigen blühenden Laubbäumen, die ihre Blüten erst im Hochsommer entfalten. Bei den Ritaschwestern im Hof des Mutterhauses blüht er gerade prächtig. Die Blütenrispen sind weiß und die Blätter herzförmig und groß.

Seinen Standort mag der mächtige Baum offensichtlich. Und die Ritaschwestern mögen ihren Trompetenbaum auch. Besonders jetzt, an heißen Tagen, bietet er Schatten und Kühlung.

­