logo caritas

Am Samstag, 13. April, ist bei den Ritaschwestern wieder ein „Stiller Tag". Im Meditationsraum im Dachgeschoss treffen sich diesmal zehn Teilnehmer „in Achtsamkeit, Schweigen und Stille". Sie wollen sich neu ausrichten auf die innere Christus-Mitte, um wieder gestärkt in den Alltag zu gehen.

Schw. Carmen bietet regelmäßig „Stille Tage" an. Der nächste ist am Samstag, 11. Mai von 9:30 Uhr bis ca. 17:00 Uhr. Bitte anmelden!

In der Kapelle des Mutterhauses ist am Samstag um 15 Uhr wieder ein Gedenkgottesdienst des benachbarten Hospizes des Juliusspitals. Schw. Ursula bedankt sich für alle Gebetsbegleitung. Wer zur Gedenkfeier in die Kapelle kommen möchte, ist herzlich eingeladen.

­