logo caritas

Am Samstag, dem 23. Oktober,  einem schönen, sonnigen Tag, feierte unsere Sr. Clare Marie Rohutny ihr Silberjubiläum in Racine, Wisconsin, USA.

Sie selbst schreibt: Ich war so aufgeregt, diesen Tag zu feiern. Es war der Höhepunkt meiner 25 Jahre als augustinische Ritaschwester.

Der ehemalige Pfarrer von St. Rita hier in Racine, P. Kevin Mullins, O.S.A. war aus Chicago gekommen, um die Hl. Messe zu feiern. Mit ihm zelebrierten Fr. Joseph Hornacek, ein Freund unserer Familie, und Fr. Thomas DeVries, ein Freund der Gemeinschaft. Fr. Brian Holbus und Fr. Stephen Lampe, beide langjährige Freunde unserer Gemeinschaft, machten die Musik.

 Als ich zum Altar ging, um meine Gelübde zu erneuern, trug ich die Jubiläumskerze, die Sr. Julietta für mich gestaltet hatte, und stellte sie dann auf den Altar. Sr. Rita-Maria, unsere Generaloberin, nahm die Bekräftigung meiner Profess entgegen.

In seiner Predigt bezog sich Fr. Kevin auf die Lesungen und verband sie mit der tiefsten Sehnsucht unserer Herzen: Liebe zu Gott und Einheit mit der ganzen Schöpfung.

Nach dem Gottesdienst gab es ein köstliches Mittagessen mit Rouladen, deutschen Salaten und Kuchen, den Carol, eine ehemalige Mitarbeiterin im Altenheim St Monica nach dem Rezept unserer verstorbenen Sr. Amalia gebacken hatte.

Diesen Kuchen hatte ich immer gern gegessen. Alle Gäste waren zufrieden und niemand ging hungrig heim.

Ich fühle mich sehr geehrt und gesegnet, eine Ritaschwester zu sein und danke Gott und allen Schwestern.

­