logo caritas

Am Samstag, dem 11. Mai, war ein großer Freudentag für unsere Schwestern in den USA und für die ganze Gemeinschaft der Ritaschwestern. Sr. Jana Anne Akan legte in Racine / Wisconsin ihre erste Profess ab. Vor Gott und Generaloberin Sr. Rita-Mari Käss OSA schloss sie sich für drei Jahre unserer Gemeinschaft an und versprach, mit uns in der Nachfolge Jesu Christi nach der Regel des heiligen Augustinus und unserer Lebensordnung auf dem Weg zu sein.

Sr. Jana Anne hatte lange Jahre in Los Angeles / Kalifornien gelebt. In der Augustinerpfarrei "Mutter vom Guten Rat" konvertierte sie zum katholischen Glauben und schloss sich bald darauf einer Laiengruppe der Augustiner (3. Orden) an. Da sie den Ruf zum Leben in Gemeinschaft spürte, nahm sie Kontakt zu unserem Konvent in Racine auf und bat nach einigen Besuchen bei den Schwestern um die Aufnahme ins Noviziat.

Im Rahmen ihrer Ordensausbildung verbrachte sie 2018 auch drei Monate in Deutschland, um die Wurzeln der Gemeinschaft und die deutschen Mitschwestern kennen zu lernen. Während ihres zweiten Noviziatsjahres began Sr. Jana Anne eine Ausbildung zur Krankenhaus-Seelsorgerin, die sie im Sommer abschließen wird.

Zur Feier der Erstprofess in der Pfarrkirche St. Rita waren viele Bekannte und Freunde von Sr. Jana Anne gekommen: die Mitschwestern aus Racine, Sr. Rita-Maria, Sr. Teresa und Novizin Sr. Katharina-Elisabeth aus Deutschland, Augustiner aus Kalifornien und Chicago, Mitarbeiter-/innen aus dem Altenheim St. Monica Senior Living sowie Freunde und Bekannte. Nach der Predigt von Provinzial P. Gary Sanders OSA legte Sr. Jana Anne vor Generaloberin Sr. Rita-Maria ihre zeitliche Profess ab und übergab ihr die unterschriebene Professurkunde. Ein Stehempfang und ein Mittagessen mit geladenen Gästen rundete die Feier ab.

Ritaschwestern gibt es seit 1942 in Racine, wo sie im Kloster der deutschen Augustiner den Haushalt versorgten. Ende der 1960er Jahre gründeten sie das Altenheim St. Monica Senior Living, in dessen Nachbarschaft sie bis heute leben und dort auch arbeiten.

­