logo caritas

Mit einem kleinen Festakt haben die Ritaschwestern am 8. Januar drei Frauen besonders ge-ehrt. Irene Konrad (Öffentlichkeitsarbeit) feierte ihr 20-jähriges Dienstjubiläum und hatte zudem im Dezember ihren 60. Geburtstag. Annja Maiberger ist seit zehn Jahren bei den Ritaschwestern an der Pforte beschäftigt - zunächst ehrenamtlich und später als Angestellte.

Als Ehrengast war Ute Schallmaier geladen, weil die Ritaschwestern die Gelegenheit nutzen wollten, ihrer Grafikerin in diesem Rahmen einmal herzlich Dankeschön zu sagen.

Generaloberin Schw. Rita-Maria lobte die Jubilarinnen und ihren Ehrengast mit einfühlsamen und wertschätzenden Worten. Sie übergab Blumen und Geschenke und die Schwestern gratulierten mit einem Glückwunschlied und mit persönlichen Dankesworten.

Frau Konrad, Frau Maiberger und Frau Schallmaier ergriffen auch selbst das Mikrofon. Sie erinnerten an ihre Anfänge im Haus und beschrieben die gewachsenen Beziehungen und Aufgaben. Manche Anekdoten aus den Anfangsjahren waren sehr lustig, so dass viel gelacht wurde.

Auch beim gemeinsamen Mittagessen war die Stimmung heiter. Es war eine schöne Feier.

­