logo caritas

Am 1. November 2009 hat Heidi Winter in der Küche der Ritaschwestern im Würzburger Mutterhaus ihre Arbeit begonnen. Zum 10-jährigen Dienstjubiläum haben die Schwestern bei einem kleinen Festakt im Refektor gratuliert und mit Frau Winter auf ihren Ehrentag angestoßen.

Heidi Winter ist schon lange mit den Ritaschwestern verbunden. Sie hatte von 1988 bis 1991 den Beruf der Hauswirtschafterin gelernt und wohnte während den Praxistagen im „hauswirtschaftlichen Lehrbetrieb“ im Haus Monika bei den Ritaschwestern. „Sie bringen ein großes Wissen mit und sind in vielen Bereichen der Küche eine wichtige Kraft“, wusste Generaloberin Schw. Rita-Maria bei der Feier des Betriebsjubiläums.

In ihrer Eigenschaft als Personalreferentin bedankte sich Schw. Rita-Maria bei Heidi Winter für alles Wirken in der Küche, für ihre unaufgeregte Art, die Zuverlässigkeit und Verbundenheit mit den Schwestern. Zum Jubiläum gab es Blumen und Geschenke. Viele Ritaschwestern nutzten die Gelegenheit zum persönlichen Dank und zum Wünschen von Glück und Segen.

­