logo caritas

Am 6. Dezember war der Nikolaus bei den Ritaschwestern. In das Bischofsgewand war wieder Georg Knör aus der Nachbarschaft geschlüpft.

Seit fast 40 Jahren kommt Herr Knör als Nikolaus zu den Kindern in der Kindertagesstätte und auch zu den Schwestern selbst. Schw. Rita-Maria hat ihn im Refektor begrüßt und ihm beim Verteilen der Geschenke aus dem großen Weidenkorb geholfen. Miteinander sind auch Lieder gesungen worden. Danke, lieber Nikolaus.

Pünktlich zum Nikolausfest sind übrigens wieder wunderbare selbstgebackene Plätzchen bei den Ritaschwestern angekommen. Frau Lepartz aus Euskirchen hat sie wieder gebacken, die Plätzchendose neu damit befüllt und sie per Post ins Mutterhaus geschickt. Die Ritaschwestern sagen herzlich Dankeschön.

­