logo caritas

Zum siebten Mal gibt es bei den Ritaschwestern die zweiwöchige Ferienaktion „Urlaub ohne Koffer“.

Dazu haben sich einige Schwestern Gedanken gemacht, wie sie ihre Mitschwestern, die nicht mehr verreisen wollen oder können, im Sommer schöne Urlaubserlebnisse bieten können. Schwestern, die an der Urlaubsaktion mitmachen wollen, konnten sich melden und Wünsche äußern.

Herausgekommen ist ein nettes und abwechslungsreiches Programm. Dazu zählen Aktionen im Mutterhaus wie ein Spieleabend, eine „Party" in einem Festzelt mit Grillen und Cocktails, ein Filmnachmittag oder italienisches Eis zum Auswählen. Ausflüge gibt es auch, zum Beispiel nach Fährbrück, Eußenheim und Vierzehnheiligen. Außerdem steht eine „Überraschung im Garten" auf dem Urlaubsplan.

Die Aktion „Urlaub ohne Koffer 2019" dauert vom 3. bis 17. August. Es ist eine besondere Zeit im Kloster.

­